News 2019/20

16.02.20

Ligaspiel: Wuide Andn - Vilstal Blackhawks 2:12

Wertung aufgrund Strafvertifizierung 5:0

12.01.20

Ligaspiel: Wuide Andn - Vilstal Blackhawks 1:2

Wertung aufgrund Strafvertifizierung 5:0

09.12.20

Ligaspiel: Wuide Andn - LA Blues 2:1

02.01.20

Wuide Andn Adlkofen - Grafenhaun 0:3

30.12.19

Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung

Am 30.12 war es wieder so weit. Die alljährige Weihnachtsfeier mit Christbaumversteigerung im Gasthaus Westermaier in Blumberg. In kleiner Runde wurde der erste Saisonsieg seit über einem Jahr gefeiert und die bisherige Saison Revue passieren lassen. Nach der Christbaumversteigerung wurde noch bis in die frühen Morgenstunden hinein gefeiert. An dieser Stelle VIELEN DANK an alle Sach- und Geldspender und die hervorragende Bewirtung.

29.12.19

Wuide Andn Adlkofen - EHC Landshut 3:1

Am vergangenen Sonntag war es endlich so weit, die Wuidn Andn konnten den ersten 3er einfahren. 

Die Andn starteten gut ins erste Drittel und kamen zu einigen Chancen. Nach 13 Spielminuten konnte Stopfer Florian durch Vorlage von Stopfer Andreas aus kurzem Winkel zum 1:0 netzen.

Anfang des zweiten Drittels konnten jedoch die Gäste zum 1:1 ausgleichen und das Spiel, dass die Andn größtenteils im Griff hatten, auf null stellen. In der 28 Spielminute konnte sich Tommy Hörmannskirchner jedoch durchtanken und kam zum Abschluss. Diesen konnte der Keeper des EHC´s noch abwehren doch Diewald Andreas stand Goldrichtig und schoss die Andn in Führung. Nur zwei Minuten später erfolgte dann auch schon das entscheidende 3:1 durch Stopfer Florian. Die Andn konnten hier das Überzahl nutzen, als Dechant Florian von der blauen Linie aufs Tor schoss und Stopfer Florian den abgeprallten Schuss im leeren Tor verwandelte.

Das letzte Drittel verlief relativ unspektakulär und somit konnten sich die Andn die 2 wohlverdienten Punkte sichern. Dies lag auch daran, dass sich die Andn ausnahmsweise keine unnötigen Strafen einhandelten und Keeper Maierbeck ein hervorragender Rückhalt zwischen den eigenen Pfosten war.

22.12.19

Wuide Andn Adlkofen - SHC Landshut 1:1

Die Andn erwischten zunächst in einer insgesamt sehr zerfahrenen Partie den besseren Start. In der 7. Spielminute konnte Haunberger auf Zuspiel von Härtel in Unterzahl verdient zur 1:0-Führung einnetzen. Statt allerdings aus der spielerischen Überlegenheit Profit zu schlagen, bestraften sich die Andn im Laufe des Drittels durch Undiszipliniertheiten gegen den Gegner oder gar den Schiedsrichter selbst. Nach dem ersten Drittel waren bereits 10 Strafminuten gegen die Andn ausgesprochen.

Im zweiten Drittel versuchten die Andn auf die 2:0-Führung zu drängen. Smith, Härtel und Hörmannskirchner scheiterten leider am gegnerischen Torhüter. Aber auch der SHC kam durch ihre schnellen Stürmer immer wieder gut durch das Mitteldrittel. Wenn die an diesem Tag hervorragend arbeitende Defensive doch mal geknackt wurde, so war spätestens bei Maierbeck Ende der SHC-Angriffsbemühungen.

Aus dem dritten Drittel gibt es wenig Sportliches zu berichten. Nach einer schön herausgespielten 2 zu 1 Situation konnte leider der an diesem Tag stark agierende Jobst den gegnerischen Torhüter nicht überwinden. In der vorletzten Spielminute konnte der SHC bei 4 gegen 4 nach einem abgefälschten Schuss auf 1:1 stellen. Der Schlusspunkt des unrühmlichen Spiels wurde durch ein Hand-(Fuß!)Gemenge gesetzt.

Fazit des Spiels: Ohne Zweifel verschenkte man gegen den SHC einen wertvollen Punkt. Wenn die Andn wieder dauerhaft in den Playoffs mitmischen wollen, gilt es den Fokus auf die eigene Spielweise zu legen. Denn dem Gegner Punkte zu nehmen statt Nickligkeiten auszutragen oder mit dem Schiedsrichter zu hadern ist wohl die beste Bestrafung!


16.12.2019

Punktspiel gegen Crazy Canucks Arth

In einem durchaus fairem Spiel nahmen von Anfang an die Canucks das Spiel in die Hand. Aber auch die Andn kamen zu zahlreichen Chancen. Jedoch handelte man sich wieder viele unnötige Strafzeiten ein und leistete sich zu viele individuelle Fehler. Dann kam es wie es kommen musste, wenn du die Buden vorne nicht machst, dann bekommt man sie hinten. Trotz einer starken Leistung von Torwart Maierbeck mussten sich die Andn mit 0:6 geschlagen geben.

08.12.2019

Punktspiel gegen Geisenhausen

In einem hart umkämpften Spiel hatten die Andn alles in allem die besseren Chancen. Jedoch war die Chancenverwertung miserabel. So konnten die Gäste aus Geisenhausen in Führung gehen. Die Andn machten es sich selbst schwer, in dem sie viele Strafzeiten kassierten und so kaum ins Spiel fanden. Allgemein war das Spiel sehr hart mit vielen Provokationen und Strafzeiten. In der 40 Spielminute konnten die Andn durch Kaspar Stefan ausgleichen.

01.12.2019

Erste Punktspiel gegen die Berglöwen

Die Andn kamen gut in die Partie und gingen schnell durch Stefan Kaspar in Führung. Die Führung konnte wenig später durch Stopfer Andreas ausgebaut werden. Dann jedoch verletzte sich unser Kapitän Fischer sehr und die Andn verloren etwas den Faden. An dieser Stelle nochmal gute Besserung Fischi. Letztendlich konnten die Gäste den Rückstand aufholen und zum 2:2 ausgleichen. Besonderes Lob kann man unserem Goalie Eibel alias Jochen Schweizer aussprechen, der hervorragend gehalten hat.

22.11.2019 - 24.11.2019

Trainingslager in Sušice

Wie jedes Jahr fuhren die Andn nach Tschechien ins Trainingslager. Alt bewährt im gleichen Hotel Gabreta in Sušice. Bei 4 Eiszeiten konnten sich die Andn gut einschwören auf die neue Saison. Auch die Teambuildingsmaßnahmen kamen nicht zu kurz.

30.07.2019

Sommerfest des DJK SV Adlkofen

 

Am Samstag dem 06.07.2019 war es wieder so weit. Die Wuidn Andn nahmen wie jedes Jahr am Gauditunier des DJK SV Adlkofen teil. Hier belegten die Andn einen souveränen vierten Platz.

  

Sommerfest_2019

 

27.04.2019

Saisonabschluss und Neuausrichtung

Sportlich blicken die Andn wahrlich auf ein durchwachsenes Jahr. Nach dem siebten Rang in der Vorrunde konnten die Andn nur noch einen Sieg in der Platzierungsrunde holen und schlossen die Saison als Letzter ab. Nichts desto trotz feierten die Andn gemeinsam den Saisonausklang in ausgelassener Stimmung. Neben der Verjüngung des Teams im letzten Jahr wird nun auch die Vorstandschaft rund um alten und neuen Vorstand Christian Maierbeck neu formiert.

 

  • Wir haben Lars Wassereck für seine Funktion als 2. Vorstand und Kapitän zu danken. Er wird ebenfalls in seiner aktiven Karriere als Spieler kürzer treten.
  • Wir danken Alex Bischoff für seine jahrelangen Leistungen als Kassier und Assistenzkapitän. Wir hoffen, dass unser „Oide Mo“ in der neuen Saison erneut als Verteidiger eingreifen kann.
  • Nach zwölf Jahren in der Vorstandschaft ist auch Stefan Kaspar von seinem Amt als Schriftführer zurückgetreten. Besten Dank für deine Leistungen auf und abseits des Eises! Wir freuen uns sehr, dass unser Stürmer mit der # 97 auch in der kommenden Saison als Center für unsere Andn kämpft.
  • Darüber hinaus gilt unser Dank auch Andreas Diewald (4 Jahre als Beisitzer), Christoph Jobst (2 Jahre als Beisitzer) und Alexander Fischer (4 Jahre als Beisitzer), die deren Ämter ebenfalls zur Jahreshauptversammlung zur Verfügung stellten.
  • Wir sind sehr glücklich darüber, dass sich Gingi Maierbeck erneut dazu bereit erklärt hat, das Amt des 1. Vorstands zu übernehmen und die neu formierte Vorstandschaft anführen wird. Unterstützung wird er dabei von neu gewähltem 2. Vorstand Andreas Stopfer erfahren. Vervollständigt wird die Vorstandschaft durch Kassier Florian Dechant und Schriftführer Andreas Nißlbeck. Darüber hinaus fungieren die neu gewählten Beisitzer Thomas Ellwanger, Florian Stopfer und die Kapitäne als erweiterte Vorstandschaft. Wir hoffen auf neue Impulse und eine erfolgreiche Ausrichtung für die Zukunft!
  • Die neue sportliche Leitung setzt sich aus Coach Ralf Moser und den Kapitänen Alexander Fischer, Florian Dechant und Christoph Jobst zusammen. Wir wünschen den Verantwortlichen viel Erfolg beim Neufaufbau der Mannschaft.